Friedrich Nietzsche, Fragment an sich, 1871

Stefan Rohringer

Dieser Beitrag der Rubrik ›Quellentext‹ steht in der Tradition des Exempels: Theorie wird nicht gesagt, sondern gezeigt.

Eine wissenschaftliche Untersuchung zu Nietzsches Komposition hat Albrecht Riethmüller vorgelegt: »Friedrich Nietzsches ›Fragment an sich‹«, in: Das musikalische Kunstwerk. Geschichte. Ästhetik. Theorie. Festschrift Carl Dahlhaus zum 60. Geburtstag, hg. von Hermann Danuser u.a., Laaber: Laaber 1988, 565–77.

Riethmüllers Veröffentlichung folgt nachstehende Wiedergabe des Notentextes.

Abbildung