GMTH

Kongress- und Tagungsberichte

Berichte der GMTH-Kongresse

Kongress 2012 in Essen

Musiktheorie und Komposition. XII. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie Essen 2012, hrsg. von Matthias Schlothfeldt und Markus Roth (Folkwang Studien 15), Hildesheim u.a. 2015 (Olms)

Kongress 2010 in Würzburg

Kreativität – Struktur und Emotion, hrsg. von Andreas Lehmann, Ariane Jeßulat und Christoph Wünsch, Würzburg 2013 (Königshausen & Neumann)

Kongress 2009 in Mainz

Musiktheorie und Improvisation. Kongressbericht der IX. Jahrestagung der Gesellschaft für Musiktheorie, 2009, hrsg. von Jürgen Blume und Konrad Georgi, Mainz 2015 (Schott)

Kongress 2008 in Graz

Musiktheorie als interdisziplinäres Fach. 8. Kongress der Gesellschaft für Musiktheorie Graz 2008 = Music theory and interdisciplinarity, hrsg. von Christian Utz (Musik.theorien der Gegenwart. Schriftenreihe der Kunstuniversität Graz, Institut 1: Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte, Dirigieren), Saarbrücken 2010 (Pfau)

Kongress 2006 in Weimar

Musiktheorie und Vermittlung. Didaktik • Ästhetik • Satzlehre • Analyse • Improvisation, hrsg. von Ralf Kubicek (Paraphrasen. Weimarer Beiträge zur Musiktheorie, Band 2), Hildesheim u.a. 2014 (Olms)

Kongress 2005 in Hamburg

Musiktheorie im Kontext. 5. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie, Hamburg 2005, hrsg. von Jan Philipp Sprick, Reinhard Bahr und Michael von Troschke (Musik und. Neue Folge. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Bd. 9), Berlin 2008 (Weidler)

Kongress 2003 in Basel

Musiktheorie an ihren Grenzen: Neue und alte Musik. 3. Internationaler Kongress für Musiktheorie 10.-12. Oktober 2003 Musik-Akademie der Stadt Basel, hrsg. von Angelika Moths, Markus Jans, John P. McKeown und Balz Trümpy, Bern u.a. 2003 (Peter Lang)

Kongress 2001 in Dresden

Musiktheorie zwischen Historie und Systematik. 1. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Musiktheorie, Dresden 2001, hrsg. von Ludwig Holtmeier, Michael Polth und Felix Diergarten, Augsburg 2004 (Wissner)


Berichte der Weimarer Tagungen

IX. Weimarer Tagung 2015

Warum ist Musik erfolgreich?, hrsg. von Jörn Arnecke (= Paraphrasen. Weimarer Beiträge zur Musiktheorie 4), Hildesheim u.a. 2016 (Olms)

VI. Weimarer Tagung 2012

Von Brücken und Brüchen. Musik zwischen Alt und Neu, E und U, hrsg. von Jörn Arnecke (= Paraphrasen. Weimarer Beiträge zur Musiktheorie 1), Hildesheim u.a. 2013 (Olms)